Klettern

Klettern ist eine Fortbewegungsart in der Vertikalen, bei der sich der ausübende Kletterer die für ihn bestmöglichen Bewegungsabläufe am Felsen oder in der Halle an klar definierten Routen sucht und umsetzt. Im Gegensatz zum Bouldern wird beim Klettern mindestens zu zweit agiert, d.h. einer klettert & einer sichert. Der Kletternde nutzt vorhandene Zwischensicherungspunkte (Bohrhaken) oder selbst gelegte Sicherungshilfen (Friends,Keile, ...) um die Sturzhöhe so gering wie möglich zu gestalten. Wird die Route von unten nach oben geklettert und das Kletterseil fortlaufend mit Hilfe von Pärchen in die vorhandenen Haken eingehängt, so spricht man vom Vorstiegsklettern. Ist das Seil bereits am Ende der Route eingehängt, so daß der Sichernde am Boden steht und den nachsteigenden Kletterer sichert, so spricht man von Toprope klettern. Mit dem Begriff Klettern ist im Allgemeinen eher das Sportklettern assoziiert, wobei es noch diverse andere Formen gibt(Alpin-, Big Wall, Hallenklettern, bouldern).