Zwiebelsystem

Das Zwiebelsystem oder Zwiebelprinzip beruht auf dem sinnvollen Einsatz mehrer sich optimal ergänzender Bekleidungsschichten. Als Basisschicht direkt auf der Haut wählt man ein dünnes Kunstfaserbekleidungsstück oder eines aus Merino Wolle. Im Zwiebelsystem werden die Schichten nach außen dicker. Auf die Funktionsunterwäsche folgt eine dünne Isolierschicht, je nach Witterung dann noch eine bis hin zum absoluten Wetterschutz, dem Hard- oder Softshell.

In der äußersten Lage des Zwiebelsystems, dem Wetterschutz wird häufig zwischen Softshell und Hardshell unterschieden. Wärend eine Hardshell im klassischen Sinne absolut wind- und regendicht ist, stehen ist bei Softshells der Faktor Atmungsaktivität die höchste Priorität. Es wird zum Teil an Wetterschutz eingespart um den Tragekomfort mit Elastizität und höherer Atmungsaktivität zu verbessern.