Outdoor von A - Z

Nichts kann die Beratung an Ort und Stelle und den gründlichen Check von Produkten ersetzen. Nur wenn Du uns in unseren Shops aufsuchst, kannst Du in Hosen, Shirts und Schuhe schlüpfen, Reiß- und Klettverschlüsse von Jacken hoch- und herunterfahren, Kapuze über oder den Rucksack aufziehen, Klettergurte und Sicherungssysteme testen. Und dazu Fragen stellen, herumlaufen, hüpfen, Dich drehen und wenden. Erst das, was man wirklich erprobt hat und sich passend anfühlt, ist auch das richtige Produkt. Insofern ist der Besuch in unseren Läden durch nichts zu toppen. Etwas von unserer Beratungskompetenz findest Du auch in unserem Lexikon, in dem wir die wichtigsten Begriffe, Materialien, Verfahren und Phänomene aus der Outdoor-Welt zusammengefasst haben. Einfach Begriff oder Buchstabe klicken.

Zwiebelsystem

Das Zwiebelsystem oder Zwiebelprinzip beruht auf dem sinnvollen Einsatz mehrer sich optimal ergänzender Bekleidungsschichten. Als Basisschicht direkt auf der Haut wählt man ein dünnes Kunstfaserbekleidungsstück oder eines aus Merino Wolle. Im Zwiebelsystem werden die Schichten nach außen dicker. Auf die Funktionsunterwäsche folgt eine dünne Isolierschicht, je nach Witterung dann noch eine bis hin zum absoluten Wetterschutz, dem Hard- oder Softshell.

In der äußersten Lage des Zwiebelsystems, dem Wetterschutz wird häufig zwischen Softshell und Hardshell unterschieden. Wärend eine Hardshell im klassischen Sinne absolut wind- und regendicht ist, stehen ist bei Softshells der Faktor Atmungsaktivität die höchste Priorität. Es wird zum Teil an Wetterschutz eingespart um den Tragekomfort mit Elastizität und höherer Atmungsaktivität zu verbessern.


Hotline: 06131/226681

N 49°59.712'
E 008°16.590'

Routenplaner

Montag - Freitag:
10.00 bis 19.00 Uhr
Samstag:
10.00 bis 18.00 Uhr