Outdoor von A - Z

Nichts kann die Beratung an Ort und Stelle und den gründlichen Check von Produkten ersetzen. Nur wenn Du uns in unseren Shops aufsuchst, kannst Du in Hosen, Shirts und Schuhe schlüpfen, Reiß- und Klettverschlüsse von Jacken hoch- und herunterfahren, Kapuze über oder den Rucksack aufziehen, Klettergurte und Sicherungssysteme testen. Und dazu Fragen stellen, herumlaufen, hüpfen, Dich drehen und wenden. Erst das, was man wirklich erprobt hat und sich passend anfühlt, ist auch das richtige Produkt. Insofern ist der Besuch in unseren Läden durch nichts zu toppen. Etwas von unserer Beratungskompetenz findest Du auch in unserem Lexikon, in dem wir die wichtigsten Begriffe, Materialien, Verfahren und Phänomene aus der Outdoor-Welt zusammengefasst haben. Einfach Begriff oder Buchstabe klicken.

Kletterseil

Das Kletterseil ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Kletterausrüstung. Es verbindet zwei Kletterer miteinander über die vorhandenen Sicherungspunkte in einer Kletterroute. Kletterseile gibt es als Einfachseil, als Halbseil oder auch als Zwillingsseil und finden in unterschiedlichen Kletterarten ihre Anwendung. Im Sportklettern am häufigsten verbreitet sind Einfachseile, deren Durchmesser zwischen 8,9 und 11 mm varieren. Sie können dem Namen nach zu urteilen als einzelnes Seil benutzt werden. Die Halbseile hingegen haben 7,9 bis 8,9 mm im Durchmeser und sollten entsprechend als zwei Stränge parallel genutzt werden, z.B. in alpinen Routen ohne geraden Routenverlauf. Zwillingsseile sind noch dünner (7-8 mm) und müssen immer gemeinsam in die gleiche Sicherung eingehängt werden, da sie der  Maximalbelastung, die ein Einfachseil aushalten könnte, nicht standhalten.


Hotline: 06131/226681

N 49°59.712'
E 008°16.590'

Routenplaner

Montag - Freitag:
10.00 bis 19.00 Uhr
Samstag:
10.00 bis 18.00 Uhr